Arnum ...

... vom Bauerndorf zum vorstädtischen Ort

Geschichte und Entwicklung eines Bauerndorfes.

Friedenskirche, Bockstraße, Hemmingen OT Arnum

Spurensuche in Arnum

Nach einer längeren Pause wegen Corona möchte Wolfgang Wessel-Schulze am Samstag den 20. 06. 2020 eine Führung im Rahmen des Calenberger Landsommers anbieten. Im Vordergrund steht dabei die Frage:

Wie hat sich das ehemalige Bauerndorf Arnum entwickelt?
Die Führung dauert 2 - 2 1/2 Stunden. Start ist um 15.00 Uhr an der Friedenskirche in der Bockstraße.

Die Entwicklung vom kleinen Bauerndorf zum vorstädtischen Wohnort wird an verschiedenen Stationen des Ortes aufgezeigt, z. B. an noch vorhandenen älteren Bauern- und Wohnhäusern sowie mit einem Besuch der Kapelle und des Friedhofes. Der Rundgang endet wieder an der Friedenskirche. Der Beitrag beträgt 5 € pro Person. Es besteht Maskenzwang und die Gruppe ist auf sechs Personen beschränkt. Eine vorherige telefonische Anmeldung unter 05101/4738 ist zwingend!

 Arnum   Dorf 

Route 20.26

  Samstag, 9. Mai 2020 | 15:00 | ca. 2 Std.

    4 €

Wolfgang Wessel-Schulze,
  0 51 01 - 47 38, e-Mail



Größere Karte