Kräuterkunde hinter Klostermauern

Das Wissen um die Anwendung und Heilwirkung von Kräutern hat in Klöstern lange Tradition

An diesem Nachmittag lernen die Teilnehmer wildwachsende Heil- und Küchenkräuter kennen. Sie erhalten Informationen zur Bestimmung der Wildkräuter und deren Heilwirkungen und stellen individuelle Öle oder Tinkturen her.

Dass Heilpflanzen nicht nur heilen, sondern auch zu kulinarischen Delikatessen verwandelt werden können, erfahren die Teilnehmenden ebenfalls in diesem Seminar.
Die Rezepte stammen von Rita Lüder, der Autorin des Buches „Wildpflanzen zum Genießen“.

Kloster Wennigsen (großes Tor),
Klosteramthof 3, 30974 Wennigsen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich bis zum 21. 06.

 Kloster   Kräuter   Wennigsen 



Foto 441

Kloster Wennigsen Kräuter © Barbara Bönecke-Siemers



Beachten Sie bitte auch Sie auch die Touren unter "Gruppen".

Route 22.51 Kraeuterkunde Klostermauer

  Di, den 28. Jun. um 14:30 Uhr | ca. 4 Std.

    40 € (inkl. Material)

Kloster Wennigsen,
  0 51 03 - 4 53, e-Mail



Größere Karte anzeigen